Druckerpresse Originalnachbau Gutenberg

Buchdrucker


Es war einmal…. So fangen Märchen an.

Es war einmal ein Grüppchen junger Erwachsener die 1985 die Idee hatten eine Presse nachzubauen, die die Welt verändert hat und es gelang.

 

Seit 1985 arbeiten die Buchdrucker in Bretten mit einem Nachbau der Buchdruckerpresse von Gutenberg.

 

Diese Zunft ist somit der Urkeim unseres Vereins und auch eines unserer Prunkstücke.

 

 


Als Erfinder der "Schwarzen Kunst" (Drucken mit einzelnen Metalllettern) gilt der um 1400 am Hofe zu Gutenberg geborene Henne Gensfleisch.

Verschiedene Darstellungen von Zünften werden ebenso gedruckt wie ein Ablassbrief.

Kontaktadresse

Ehrbare Zünfte Brettheim

 

1. Vorstand Werner Zailer

Hauptstraße 62

75015 Bretten

07252 - 85838

 

2. Vorstand Gerhard Drabek

Eichendorfweg 11
75015 Bretten

07252 - 80608

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ehrbare Zünfte Brettheim